Dienstag, 7. Mai 2013

Vappu - 1. Mai

Auch hier in Finnland hatten wir am 1. Mai frei. 
In Finnland isst man am 1. Mai traditionell munkki, die sehen aus wie Donuts, sind aber mit Puderzucker bestreut, oder tippaleipä, auch eine Art suesses Gebäck, das aussieht, wie verhakelte Regenwuermer. Und ausserdem gibt es sima, ein Hefegetränk mit Zitrone und viel Zucker. 
Einen Tag vor dem 1. Mai gab es in der Schule schon munkkis (allerdings waren das eher Pfannkuchen) und sima. Aber natuerlich waren die selbstgemachten munkkis und sima von meiner Gastmutter besser!

Am 1. Mai war dann nichts mit lange Ausschlafen, denn wir hatten (schon) um 13.00 Chorprobe. In letzter Zeit hatten wir fast jeden Tag Chorproben, denn letzte Woche war es endlich so weit: die Aufnahmen begannen. Wir hatten nämlich geplant, eine CD mit den Weihnachtsliedern aufzunehmen, die wir letztes Jahr gesungen haben. Zusammen mit dem Männer- und Kinderchor haben wir also noch fleissig Weihnachtslieder geprobt. 
Freitag und Samstag waren die Aufnahme-Tage. Es war total schön, hat mega viel Spass gemacht und wir sind als Chor viel mehr zusammen gewachsen, aber es war auch sehr anstrengend und zwischendurch schwer, sich wieder die Lust einzureden. Denn die Kirche, in der wir aufgenommen haben, war direkt neben einer Strasse, auf der die LKW's immer langbrausten und uns die Aufnahmen versauten. Zum Schluss waren alle erschöpft und doch froh, dass es vorbei war. Jetzt warten wir auf die CD, die im Herbst rauskommen soll. 

Der Finnische Winter hat bei mir ordentlich was durcheinander gebracht: es sind nämlich gerade mal 7 Grad hier und ich denke schon an Badengehen, kaufe mir Eis und fange in meiner so schon duennen Jacke an zu schwitzen... also ich brauche keine 30 Grad im Schatten, damit Sommer fuer mich ist! :D

 Finnische munkkis:
 
http://www.kinuskikissa.fi/vappumunkit-ja-rinkilat/


... und tippaleipä:
http://kirlah-selko.blogspot.fi/2010_04_01_archive.html

Kommentare:

  1. Ich wünsche mir eine CD zu Weihnachten!!!!
    Oh Mann, wir haben letztes Jahr im Februar unsere Weihnachts-CD aufgenommen, dass hat mir schon voll gereicht, bis dahin ständig noch Weihnachtslieder zu proben. Und ihr bis Mai! Das war aber eine lange Weihnachtszeit. Kein Wunder, dass dir jetzt so nach Sommer, Eis und Baden ist. :D Küsschen!

    AntwortenLöschen
  2. Habt Ihr auch etwas über den 1. Mai erfahren? Ganz wichtig!
    Die beiden Schleckereien animieren mich dazu, sie selbst einmal zu backen, am besten, wenn Du wieder zu Hause sein wirst.
    Die Aufnahmen der Weihnachtslieder im Frühling - dass ich nicht lache! Mal hören, wie die klingen werden.
    Sei vorsichtig bei der Auswahl der Klamotten. Im Frühjahr erkältet man sich schnell. In den letzten Tagen hatten wir Sommertemperaturen. Aber abends war ein Jäckchen angenehm. Sei ganz lieb gegrüßt! IMO

    AntwortenLöschen